Welche Köpfe suchen wir?

Nicht hoffen.
Machen. Bewerben.
Jetzt.

Diskretion steht an oberster Stelle!

1. Suchen

Forschen, suchen, nachgehen, ermitteln, erfragen, recherieren, forschen und jagen. Die Hauptaufgaben eines Headhunters. 99% aller Tätigkeiten laufen in Leere - hier werden die Kanidaten erst gar nicht kontaktiert.

2. Finden

Finden heißt zwischen mehreren Kanidaten aussuchen und wählen. Zeit ist ja schließlich Geld. Es wird geprüft wer am besten für eine Stelle in Frage kommt. Wurden Kanidaten gefunden, geht es zum nächsten Schritt.

3. Kontaktieren

Ist ein passender Kanidat für eine ausgeschriebene Stelle gefunden, so wir er oder sie kontaktiert, ob überhaupt Interesse für eine andere Tätigkeit besteht. Eine Änderungen der Tätigkeit ist auch eine Änderung im Leben.

4. Vermitteln

Wenn bei einem ersten persöhnlichen Treffen die hohen Anforderungen stimmen, werden die Vorschläge dem Kunden vorgestellt. Er entscheidet dann letztendlich wer es in die letzte Runde schafft.

Für eine Stelle gibt es viele. Aber es gibt nur den Einen der wirklich passt.